Projekte

Das Zusammenspiel von Geschichte und Literatur. In vielfältigen Veranstaltungen können Bürger_innen aller Altersgruppen teilhaben und mitgestalten.

Wettbewerb

Chemnitz feiert Geburtstag, einen runden Geburtstag! Anlass und Grund, die Geschichten, die in der Stadt verborgen schlummern, endlich zu erzählen.

w

Partner

Das Gemeinschaftsprojekt Chemnitzer Stadtgeschichte_n wird im Rahmen  von 875 Jahre Chemnitz von unterschiedlichen Chemnitzer Akteuren organisiert.

Chemnitz liest Heym

Stefan Heym ist ist einer der bedeutenden deutschen Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts. Seine Romane „Kreuzfahrer von heute“/„Der bittere Lorbeer“, „Der König-David-Bericht“ und „Ahasver“ machten den gebürtigen Chemnitzer zu einem international anerkannten Autor.

mehr Dazu

Das Literarische Quintett

Literatur ins Gespräch gebracht für Leser und solche, die es werden wollen! Eine Extraausgabe der beliebten
Veranstaltung wird ganz im Zeichen von Chemnitzer Autorinnen und Autoren stehen. Am 18. April in der Neuen Sächsischen Galerie.

mehr Dazu

29. Tafelrunde Irmtraud Morgner

Die nächste und zugleich 29. Tafelrunde wird am 14.4.2018 stattfinden. Den Tafelprolog gestaltet Literaturwissenschaftlerin Ilse Nagelschmidt/Universität Leipzig. Im zweiten Teil der Veranstaltung beschäftigen wir uns mit der Vorbereitung der Irmtraud Morgner Festtage.

mehr Dazu

Chemnitzer Literaturtage - Leselust

Der Kulturbetrieb der Stadt Chemnitz veranstaltet vom 5. bis 28. April 2018 die 7. Chemnitzer Literaturtage LESELUST. Das Programm umfasst Lesungen, Vorträge, Theaterstücke, das Literaturspektakel Chemnitz liest Heym und Veranstaltungen für Kinder. Möglich machen das viele Partner, die unter Federführung der Stadtbibliothek Chemnitz das Lesespektakel gestalten.

Chemnitz liest Heym

Stefan Heym ist ist einer der bedeutenden deutschen Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts. Seine Romane Kreuzfahrer von heute/Der bittere Lorbeer, Der König-David-Bericht  und Ahasver machten den gebürtigen Chemnitzer zu einem international anerkannten Autor.

Irmtraud Morgner

Leben und Wirken der in Chemnitz geborenen Schriftstellerin Irmtraud Morgner werden seit dem Jahr 2002 in besonderer Form gewürdigt. Nach der Gründung des Arbeitskreises Irmtraud Morgner etablierte sich rasch die halbjährlich stattfindende Tafelrunde.

Das Literarische Quintett

Das Literarische Quintett ist eine gemeinsame Veranstaltung der Professur Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft, der Universitätsbibliothek der TU Chemnitz und des Fachschaftsrates Philosophische Fakultät.

Chemnitzer Lesenacht

Zur Chemnitzer Lesenacht präsentieren sich Chemnitzer Autoren, Literaturvereine, Schreibwerkstätten, Verlage, Buchhandlungen und Antiquariate. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches literarisches Programm, Mitmachangebote für die ganze Familie sowie Livemusik.

Mai 2018

Chemnitzer Lesenacht

Zur Chemnitzer Lesenacht präsentieren sich Chemnitzer Autoren, Literaturvereine, Schreibwerkstätten, Verlage, Buchhandlungen und Antiquariate. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches literarisches Programm, Mitmachangebote für die ganze Familie sowie Livemusik.

26.05.2018
Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben

April 2018

Chemnitz liest Heym

Stefan Heym ist ist einer der bedeutenden deutschen Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts. Seine Romane „Kreuzfahrer von heute“/„Der bittere Lorbeer“, „Der König-David-Bericht“  und „Ahasver“ machten den gebürtigen Chemnitzer zu einem international anerkannten Autor.

10.04.2018, 18:00 Uhr
Einrichtungen und öffentliche Plätze im gesamten Stadtgebiet

Das Literarische Quintett

Literatur ins Gespräch gebracht für Leser und solche, die es werden wollen!
Chemnitz feiert Geburtstag, das Literarische Quintett feiert mit! Eine Extraausgabe der beliebten Veranstaltung wird ganz im Zeichen von Chemnitzer Autorinnen und Autoren stehen. Professoren und Studierende besprechen Werke von Werner Bräunig, Peter Härtling, Stephan Hermlin, Angela Krauß und Irmtraud Morgner. Auf der Debattiercouch erwartet Sie auch ein prominenter Überraschungsgast!
Das Literarische Quintett ist eine gemeinsame Veranstaltung der Professur Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft, der Universitätsbibliothek der TU Chemnitz und des Fachschaftsrates Philosophische Fakultät.

18.04.2018, 19:00 Uhr
Neue Sächsische Galerie | Moritzstraße 20 | 09111 Chemnitz

29. Tafelrunde Irmtraud Morgner

Die nächste und zugleich 29. Tafelrunde wird am 14.4.2018 stattfinden. Den Tafelprolog gestaltet Literaturwissenschaftlerin Ilse Nagelschmidt/Universität Leipzig. Sie wird Sonja Hilzingers Buch „Christa und Gerhard Wolf. Gemeinsam gelebte Zeit“ vorstellen und daraus lesen.
Im zweiten Teil der Veranstaltung beschäftigen wir uns mit der Vorbereitung der Irmtraud Morgner Festtage, die vom 24. bis 26. August 2018 in Chemnitz stattfinden werden. Irmtraud Morgner, Brigitte Reimann und Maxie Wander würden 2018 ihren 85. Geburtstag feiern.
Eintritt 5€, ermäßigt 4€

14.04.2018, 11:00-15:00 Uhr
Frauenzentrum Lila Villa des akCente e. V.
Kaßbergstraße 22 | 09112 Chemnitz

Chemnitzer Literaturtage - Leselust

Literatur live zu erleben und Begegnungen mit Autoren zu ermöglichen sind Anliegen der LESELUST. Seit 2006 werden die Chemnitzer Literaturtage im zweijährigen Turnus rund um den UNESCO Welttag des Buches am 23. April veranstaltet.

05. – 28.04.2018
Kulturzentrum TIETZ (und andere Orte im Stadtgebiet)
Moritzstraße 20 | 09111 Chemnitz

Dezember 2017

Zur Einstimmung auf die Chemnitzer Lesenacht 2018

Vorweihnachtliche Siesta-Lesung: Für alle Literaturliebhaber_innen dient die wöchentlich stattfindende Siesta-Lesung in der Fachbuchhandlung Universitas am 12. Dezember als als kleiner Appetithappen auf die im Mai 2018 kommende Chemnitzer Lesenacht. Wir laden herzlich ein, um im Weihnachtlichen Ambiente zu schmökern, zu lesen, zuzuhören…

12.12.2017, 17:15 Uhr
Fachbuchhandlung Universitas
Reichenhainer Straße 55 | 09126 Chemnitz

November 2017

11. Literarisches Quintett

Das Literarische Quintett ist eine gemeinsame Veranstaltung der Professur Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft, der Universitätsbibliothek der TU Chemnitz und des Fachschaftsrates Philosophische Fakultät.

28.11.2017, 19:30 Uhr
TU Chemnitz, Weinhold-Bau, Raum 2/W040
Reichenhainer Straße 70 | 09126 Chemnitz

28. Tafelrunde Irmtraud Morgner

Die 28. Tafelrunde widmet sich planerisch-organisatorisch dem Jubiläumsjahr 2018 (die 1933 geborenen Morgner, Wander und Reimann würden ihren 85. Geburtstag feiern) genauso wie aktuell schreibenden Frauen ausländischer Herkunft. Migrantinnen lesen selbst Verfasstes und kommen mit uns ins Gespräch.
Eintritt auf Spendenbasis

18.11.2017, 11:00-15:00 Uhr
Frauenzentrum Lila Villa des akCente e. V.
Kaßbergstraße 22 | 09112 Chemnitz

Pin It on Pinterest